Essence must haves und andere Neuheiten – Part II

Heute erfolgt der 2. Teil der Produktvorstellungen von den Neuheiten von Essence. Part I findet Ihr hier

Augen

The Cushion Eyeliner

Nachdem mein letzter schwarzer Gel-Eyeliner eingetrocknet war, habe ich mich besonders über den Eyeliner gefreut. Und ich muss sagen, ich bin schwer beeindruckt. Eine gelungene Mischung aus Gel- und Flüssigeyeliner. Der Part des Gel-Eyeliners: ich kann mein liebstes Tool zum Auftragen benutzen. Flüssig – ja, er ist recht flüssig. Lässt sich dadurch aber auch wunderbar auftragen. Sattes schwarz, was da bleibt, wo es soll.

Sculpting Eye Pencil

Ein Duo-Eyepencil. Schwarz fürs konturieren, eine helle, schimmernde Seite um Highlights zu setzen. Eigentlich eine gute Idee – ich habe aber schon gefühlte 200 schwarze Kajal Stifte. Und Highlighter ebenfalls.

swatches – rechts der Duo-Kajal, links der Eyeliner.

 

Volume stylist 18h lash Extention Mascara

Ich war schon sehr gespannt, auf diese Fibre – also Fasern. Ich hatte bereits hier ein Produkt mit Fibre getestet – und fand es furchtbar. Daher war ich sehr gespannt.

Im oberen Wimpernkranz eine solide Mascara, die allerdings nicht übermäßig Volumen oder Schwung bietet – auf dem unteren Wimpernkranz ist es bei mir der Knaller! Es sieht nach so viel mehr aus – toll! Daher für mich eine tolle Ergänzung zu meiner Schminksammlung.

my must haves palette & eyeshadows

Ganz neu bei Essence und überhaupt im Drogeriebereich – Lidschattenpaletten, zum selber zusammenstellen. Ich finde das großartig. Wie oft sieht man Paletten, wo einem einige Farben nicht zusagen, oder schon 100 mal vorhanden sind.

In meinem Fall habe ich eine 4er Palette erhalten. Es gibt auch noch eine 8er Palette.

Die Lidschatten Solos sind in einfachen schwarzen Plastikbehältern, die mit einem klaren Deckel verschlossen sind.

08 – peach-party! ein heller, leicht peachiger Ton, mit leichtem Schimmer

18 – black as a berry – ein dunkler, beeriger Ton mit tollen Glanz/Schimmer.

05 –  Cotton Candy – ein sehr heller, schimmernder Ton

06 – raspberry Frosting – ein sehr glitzgirer rosa Ton

 

 

swatches zu den Farben. Die Pigmentierung der Farben könnte für meinen persönlichen Geschmack ein bisschen kräftiger sein. Aber, wollen wir die Kirche mal im Dorf lassen – es sind Drogerieprodukte für je 1,45  €. Dafür ist das Preis/Leistungsverhältnis wirklich toll.

Die 4er Palette kostet (leer) 1,45 €

Die 8er Palette kostet (leer) 1,95 €

Die Mono-Lidschatten sind in 20 verschiedenen Farben erhältlich und kosten je 1,45 €

Da der Name den Vergleich nahe legt, habe ich Euch noch Blackberry von MÄC und Black as a Berry nebeneinander geswatched.

Kein Dupe – Essence ist glänzend/schimmernd, MÄC ist komplett matt. Aber beides tolle Farben

Nägel

Hier habe ich eine Auswahl aus 3 verschiedenen Farblacken und den neuen Manicure Stickers erhalten.

 

 

 

 

Hier seht Ihr die Farbe Nr. 11 – instant match aus der Colour Boost Reihe. Die Farbe knallt so richtig – auch wenn ich jetzt nicht wirklich blau auf den Nägeln mag 😉 Und, zumindestens auf Gel-Nägeln, trocknet er rasend schnell.

 

Hier könnt Ihr einen der Sticker sehen. Die Sticker selbst sind transparent. Man klebt sie auf den Nagel und lackiert sie einfach über. Sie lassen sich wirklich gut überlackieren – und sofern man sie richtig auf dem Nagel angebracht hat, halten sie auch gut, ohne sich an den Ecken oder Rändern zu lösen.

Kosten für den Nagellack: 9ml für 1,75 €

Kosten für die Sticker: vermutlich bei um 1,25 €

Hier könnt Ihr einen der Lacke aus der Out of Space Reihe bewundern. Die Farbe 01 – outta space is the place. Ein wunderschöner, holographischer Nagellack mit changierenden Prisma-Effekt. Leider habe ich es nicht geschafft, dass zarte Glitzern und Funkeln einzufangen.

Preis: 1,95 € für 9 ml.

Glow & Care – ein Lack mit Kukui Oil – Stärkt und schützt die Nägel. Enthält einen zarten Schimmer. Hier die Farbe 06 -berry carrying.

Fazit:

Ein paar wirklich tolle Produkte!!! Ganz besonders angetan hat es mir der Cushion Eyeliner. Der ist nahezu täglich im Einsatz. Die Wimperntusche ist toll für den unteren Wimpernkranz. Der Out of Space Nagellack hat genau meinen Geschmack getroffen. Die Must Haves Lidschatten sind definitiv auch noch einen weiteren Blick wert. Alles in allem hat Essence einige wirklich tolle Neuigkeiten auf den Markt gebracht. Hinsehen lohnt sich!

Share

2 Comments

Kommentar verfassen