[Nails/Blogserie] Blick ins Nagellackregal – Burberry optic white

Herzlich Willkommen zurück…. ich hoffe, Ihr habt einen schönen Sommer gehabt 😉Nails - optic white von burberry

Heute möchte ich Euch Teil 8 meiner kleinen Blogserie zeigen. Hierbei präsentiere ich Euch den wundervollen Burberry optic white (No. 440). Diesen habe ich im Rahmen der großen Blogger-Ostereier-Suche bei der lieben Sabine von Lullabees gewonnen. Auch hier noch einmal – herzlichen Dank!

Eigentlich ist weiß ja mal so gar nicht meine Farbe für die Nägel…. erinnert mich an die Schulzeit, wo wir uns aus Langeweile Tippex auf die Nägel gematscht haben…

Nails - optic white von burberry

Aber, dieser Lack ist auch solo getragen wunderschön. Und hat mal gar nichts mit der fiesen Korrekturflüssigkeit der 90er Jahre zu tun. Mal ganz abgesehen davon, dass dieser Lack auch viel zu schade wäre um ihn als Base zu verwenden.

Nails - optic white von burberry

Die Flasche ist ja schon ein Hingucker – wirklich hübsch! Der Deckel mit dem typischen Karo-Muster; der Deckel ist silbern und das Muster mattiert bzw. grau.

Nails - optic white von burberry

Der Pinsel ist angenehm breit, so dass man ganz leicht und problemlos die Nägel lackiert bekommt. Anders wie andere Lacke in weiß, ist dieser nicht zäh oder zickig. Er trocknet angenehm schnell. Für ein deckendes Ergebnis habe ich 2 Schichten lackiert.

Nails - optic white von burberry

Fürs einfacher Handling kann man den Deckel abnehmen und den Lack wie gewohnt öffnen und nutzen.

Den Lack bekommt Ihr bei Burberry direkt für 19,- € und es sind 8 ml enthalten.

Wie gefällt Euch der Lack? Habt Ihr auch Lacke von Burberry? Wie gefällt Euch meine Blogserie?

Frühere Beiträge findet Ihr hier:

Blick ins Nagellackregal #1

Blick ins Nagellackregal #2

Blick ins Nagellackregal #3

Blick ins Nagellackregal #4

Blick ins Nagellackregal #5

Blick ins Nagellackregal #6

Blick ins Nagellackregal #7

Share

One Comment

Kommentar verfassen